NKL Logo

Virtuelle Tour zum Umbau Rosen 2

[ Bilder: Ueli Gisi ]
[an error occurred while processing this directive]
Newsarchiv
Geschichte Umbauarbeiten Rosen 1
Geschichte Umbauarbeiten Rosen 2
©NKL 2002-2013

5. April 2007: Aufbauarbeiten 1

Impressionen

1 2
Die Fassade vorne und hinten: Die ersten Fenster sind bereits montiert.
3 4
Holzfachwerk und Isolation = Minergie
5 6

Ein gute Kombination: Fensterrahmen und Scheiben und Holz = fertige Fenster

7 8
9 10
11 Ebenfalls eine gute Kombination: Mauersteine und Mörtel = fertige Wände.
Hier der Bereich, wo später die Treppe aus der Sanitärausstellung in die Werkstatt hinunter führt.
12 Die Monsteraufgabe: Das Dojo für den Judoclub benötigt eine stützenfreie Fläche. Der Störfaktor steht noch in der Mitte. Das Stahlgerüst wird später die Decke abstützen und der Pfeiler in der Mitte kann entfernt werden. Man vertraue den Ingenieuren...
13 14
15 16
Eingang zum Dojo via Treppenhaus in der grossen Halle.
17 Das Projekt:
Ein Träger (ehemalige Kranschiene) wird in der Längsrichtung der Halle montiert. Darauf kommt in etwa fünf Meter Höhe ein Zwischenboden mit acht Meter Breite. Diese zusätzliche Trainingsfläche ist sehr willkommen.
Nicht in jeder Halle steht ein Baukran zur Verfügung.
18 19
Vorbereitung der Stützen.
20 21
Träger und Verstrebungen im Rohbau.
22 23
24 25
Auf diese Höhe kommt der Zwischenboden. Verankerung vertikal auf Säulen und seitlich.
26 27
NKL - Sonntag, 15. Juli 2007